von talka marda schäferhund zucht

Zuchtstätte für
deutsche Schäferhunde

Das war der Juni

Der Juni startete mit blauen Himmel und Sonnenschein, so wie gewohnt bei fast allen meinen Workshops, worüber ich und alle Teilnehmer immer sehr Dankbar sind. Jörg und ich waren nach Bischofszell in der schönen Schweiz eingeladen. Auch hier wurde toller Hundesport gepaart mit mental Training für alle angeboten und neugierig angenommen. Der Workshop wird am 20./21./22. Juli wiederholt mit speziellen Mentalen Dingen. Voranmeldungen siehe unter Seminare.


Das war der Mai

Der Wonnemonat Mai beinhaltetet wie versprochen viel interessantes in allen Bereichen. Begonnen mit der Trainingswoche, nun schon zum dritten mal in diesem Jahr, hat uns der Wettergott gemischtes beschert. Zum Glück hatten wir für die beiden letzten Tage eine tolle Reithalle zur Verfügung gestellt bekommen über meine Tierärztin.


Das war der April

Der März ist ruhig ausgeklungen, da ich mich für die Prüfung beim BLV für den Paragraph 11 vorbereiten durfte. Und nun habe ich ihn, mit Bravour bestanden. Ich freue mich riesig, da es jetzt doch eine große Hausaufgabe war. Eigentlich wollte ich es über die IHK Potsdam fertig machen. Ich hatte dort die Schule als Verhaltensberater begonnen, jedoch erst drei der vier Prüfungen bestanden. Um keinen Konflikt mit dem Veterinäramt zu bekommen, entschloß ich mich den Paragraph 11 über den BLV zu machen. Ich danke für die Unterstützung dem GSV-Großaitingen mit Thomas Schreiber und Konrad und Christiane Ostermeier für den tollen C-Kurs und alles sonst drum herum. Es ist einfach großartig Leute zu haben, die mit dem Herzen bei einem sind. Vielen Dank dafür. Ihr habt mich toll unterstützt und mir eine große Last abgenommen. Hier nun offiziell :-)))


Das war der März

Im Monat März startete neben der normalen Workshops meine zweite Trainingswoche vor Ort in Neusäß bei Augsburg. Es ist immer wieder erstaunlich zu sehen, wie die richtigen Menschen am gleichen Ort zur rechten Zeit anwesend sind. Das Team hat super harmoniert, wie schon im Januar und das Training ist hier natürlich sehr ergiebig. Unser Training startete täglich um 9 Uhr mit einer kurzen Meditation, bzw. Qi Gong Einleitung. Danach mit Unterordnung und Fährtenarbeit im Wechsel. Auch die Technik Bereich im Schutzdienst ließ keine Wünsche offen und es konnte jeder sehen und erleben, daß jeder einzelne zu allem in der Lage ist wenn er weiß wie es geht und sich Vertraut. Das ist das, was ich jedem Hundeführer hier mitgebe, Vertrauen zu sich selbst. Das Große entsteht im Kleinen und wird dadurch groß und Energie folgt immer der Aufmerksamkeit. In diesem Sinn, seht selbst und geniesst die Freude in den Bildern.


Das ist der Februar

Der Februar beginnt mit der Hundeschule Südwest unter der Leitung von Maria Hörmann. Hier war ich schon mehrfach und es ist immer schön zu sehen, wie es stetig vorwärts geht und Mensch und Hund im Einklang gehen. Die beiden Tage waren in Kooperation mit meinem Freund Jörg. So konnten die Teilnehmer in den Genuss von Mental Training und Hundesport kommen. Da es wichtig ist hier im Einklang zu arbeiten geniesse ich das sehr zu sehen wie gut alles zusammen funktioniert. Gerade die Ängste im Bereich des Vorführen werden bearbeitet und mit Erfolg in Freude und Selbstbewusstsein umgewandelt.


Biokybernetik nach smit pure

Ab jetzt zertifiziert und Mitglied für Biokybernetik nach Dr. Ing. Jan Gerhard Smit und mit im Programm bei InFlowLife

Was ist Biokybernetik? Der Begriff Biokybernetik setzt sich aus zwei Begriffen zusammen: Kybernetik stammt vom griechischem Wort für Steuermann. Bio steht für biologisch (also auf Lebewesen beziehend). Die allgemeine Kybernetik ist die Wissenschaft von den wesentlichen Eigenschaften und Gesetzmäßigkeiten komplexer dynamischer Systeme, der Informationsprozesse, der Steuerung und der Regelung.


zum Anfang des Jahres mit Baracus im Gelände bei herrlichstem Wetter

Das war der Januar

Das neue Jahr hat begonnen und es wird ein tolles und spannendes Jahr werden. 2018 soll mit einigen Neuerungen einhergehen. Die Daten dazu werde ich schnellstmöglich bekannt geben. Gleich am 5. Januar war ein kleiner und feiner Workshop in Herzogenaurach. Das Wetter hat gehalten und die Motivation hat alles in ein tolles Training gebracht. Danke an Claudia Kern für das Ausrichten und an die Teilnehmer. Ihr seid Klasse und die Erfolge waren im Training sofort sichtbar. Gut gemacht. :-))) Das Privattraining bei mir vor Ort mit Gabi und Thomas lief auch wieder an. Die Ansprüche sind hoch und es darf fleißig und mit Hingabe trainiert werden um die Ziele auf alle Fälle zu verwirklichen.


Baracus wünscht alles Gute als frisch gebackener IPO 1 Hund

Das war der Dezember

Der Dezember ist immer ein Monat der doch stiller und leiser ist im Umgang miteinander. Man sitzt mehr zusammen, man unterhält sich mehr, man ist nachdenklicher. Alle Monate sind schön, jedoch der Dezember ist derjenige, in dem man auch das Jahr Revue passieren lässt und ein wenig innegehalten wird in der Hektik unserer Zeit. Ich „Danke“ allen Lieben, die mich das ganze Jahr begleitet haben für ihr Dasein, ihre Freundschaft und Liebe. Für mich war es ein sehr schönes Jahr und ich hoffe, daß viele Menschen genau das Selbe darüber sagen können. Lassen wir die Bilder des Jahres ein wenig auf uns wirken und den kleinen Video zum Jahresabschluss bei meinen Schweizer Freunden genießen. Denn Bilder sagen manchmal mehr als 1000 Worte.


Das war der November

Im November ist allerhand erlebt und gesehen worden. Selbstverständlich war ich wieder bei meinen Schweizern, Team Rietlibach und bei meinen Hovaward-Freunden in Brüggen. Mehrere Teams konnten ihre Prüfungen mit Erfolg absolvieren. Dafür meine herzliche Gratulation und Respekt. Auch wenn nicht immer alles optimal läuft, so seid ihr alle Teil eines großen Ganzen. Da wo euch eure Energie hinzieht, da wird es auch stetig aufwärts gehen. Manche Dinge möchten gesehen werden und es gibt eine stetige Veränderung. Nicht nur an uns, sondern auch in Sachen Ausbildung und Wissen. Ich freue mich zusammen mit euch die Weiterentwicklung zu erleben und unser tolles Hobby, nämlich den Hundesport, mit allen Sinnen mit euch teilen zu dürfen. Mein herzlichster Dank dafür.


Miriam Knauer, Praxis Pfote

Das war der Oktober

Der Oktober begann mit dem Besuch der WUSV-WM in Tilburg / Holland. Es waren spannende Tage mit vielen tollen Menschen. Herzliche Gratulation an die deutsche Mannschaft, die nicht nur Mannschaft-Weltmeister geworden ist, sondern auch den Einzel Weltmeistertitel geholt hat. Rainer Naschke mit seiner Debby vom eisernen Kreuz hat es sehr spannend gemacht. Da Debby läufig war und zum erst zum Ende starten konnte rollte sie das Feld quasi von hinten auf. Eine tolle Leistung.


© 2018 Michaela Knoche / ImpressumAGB • Widerruf • Lieferung • ZahlungsartenDatenschutz

X