von talka marda schäferhund zucht

Zuchtstätte für
deutsche Schäferhunde

Das war der April

Die Trainingswoche im April vom 8. bis 11. April hatte ihren besonderen Flair. Mit dabei waren Kerstin, Ilona, Sandra, Gabi, Marina, Thomas und Jeanette und Andrea. Diese Gruppe war in sich auch wieder sehr geschlossen und harmonisierte perfekt im Training sowie in der Freizeit. Hier war alles vertreten, vom Barfußwalk am morgen über Energiearbeit, Meditation und natürlich einem super Hundesport in allen Bereichen. Fährte am Denkmalgeschützten Egglhof, Unterordnung und Schutzdienst am Sportgelände Ottmarshausen oder bei mir vor Ort. Das Wetter und die Stimmung war einfach genial. Diesmal haben die Teilnehmer täglich ihre Energiekarte gezogen und damit positiv in den Tag gearbeitet. Auch haben wir die Erlebnisse des Tages eingetragen. Die Ausbildung, sowie die dazugehörigen Gefühle. Diese haben wir in Gespächen und Meditation passend zum Thema umgebaut, so dass jeder den Erfolg sofort an seinem Hund feststellen konnte.

 

Hier einige Emotionen aus den Notizen:

 

Das Vertrauensvolle und absolut ehrliche Miteinader, besonders natürlich von Michaela ist super. Ich habe wieder jede Menge Lösungen – absolut gewinnbringend 🙂

 

Viele Eindrücke, tolle Stimmung, gefühltes Verstanden werden 🙂

 

Es läuft… es fühlt sich richtig gut an, ich habe nun einen Plan. Das Training und die Gespräche haben mir Sicherheit und Vertrauen gegeben. Ich habe nun ein Bild und traue mich auch alleine ins Training zu gehen. Ich fühle mich richtig ausgeglichen. Die Tage sind sehr lehrreich, spannend und immer mit neuen Erkenntnissen. 

 

Danke dass du mir einen neuen Lichtblick gegeben hast. Danke dass du mir in den Arsch getreten hast. Danke für deine Worte, Danke dass ich in dieser Gruppe war, Danke für deine liebenswerte Gastfreundschaft, man fühlt sich einfach wohl bei dir. Ich werde bestimmt wieder kommen. 🙂

…doch Michaela und ihre Gruppe haben es mir gezeigt. Vertraue mal anderen Menschen – nicht alle sind böse. Eine helfende Gemeinschaft – zum ersten mal erlebt. Im Gefühl positiv bleiben können. Zum ersten mal ein Training voller aufrichtiger Gefühle – einfach Interesse – Neugier – Freude – Mitfühlen für andere. Wie ruhig ein Geist da werden kann. 🙂

 

Ich bin was ich bin und das ist gut so, angenommen und leicht gefühlt 🙂

 

…und ich danke euch, es bekamen alle frischen Wind unter den Flügeln :-)))

Am 14. April ging es wieder zu meiner Freundin Eva in den SV-OG Gleuel. Wie immer komplett mit 12 Teilnehmer mit Hund war es ein sonniger, toller Tag. Die Fortschritte sind gigantisch und die Prüfungspunkte sprechen für sich. Danke an Eva und ihr Team und natürlich allen Teilnehmern. Da hier auch einige Leistungsrichter dabei sind, ist es gerade Wichtig, zu zeigen, was mit Geduld und Wissen wie ein Hund tickt, erreicht werden kann. Körpersprache des Hundes mit perfekter Harmonie des Menschen zusammen gebracht ergibt ein großes Ganzes. Super schön zu sehen 🙂 und zu fühlen. Liebe geht nicht nur durch den Magen, sondern durch jede Zelle des Körpers bei einem harmonischen Miteinander ohne Neid und Missgunst. Wenn man gegen andere Kämpft, kämpft man gegen sich. Wir kämpfen nicht, wir leben im Einklang mit den Menschen und unserem Hundesport. Das kann man sehen und vor allem fühlen. Nicht die Punkte bleiben in Erinnerung, sondern die Emotion die dahinter gestanden ist. Gleuel ist hier für mich ein absolutes toller Verein durch die Freude und das Miteinader im Einklang. Danke dass ich dazu beitragen darf das Ganze weiter zu Festigen.

Team Rietlibach in dem schönen Oberriet / Schweiz. Am 18. April war es auch hier wieder so weit. Tolle Menschen, tolles Training, toller Ort, tolle Energie. Wir lassen die Bilder sprechen :-))

Am 20. April folgte ich wieder der Einladung meiner Freundin Melanie Krüger. Bis von Ungarn wird hier extra die Strecke auf sich genommen um Unterordnung und Zusammensein in Perfektion zu geniessen. In Villingen-Schwenningen fand das Training bei besten Wetter wieder statt. Danke an alle die diese Training möglich gemacht haben. Es gibt immer viele Fragen. Nicht immer kann alles beantwortet sein. Manche Dinge ergeben sich einfach mit der Zeit. Bis auf die gute Laune, die ist immer vorhanden :-))) so sind wir halt, wir lieben das Leben und den Moment 🙂

Am 21. April war ich wieder im schönen Königswinter. Die Drachenburg im Hintergrund ist stets ein Highlight. Meine Rebecca, Jochen, Ernst und Sonja natürlich als Highlight an erster Stelle. Es macht immer richtig Bock auf Training. Stets sind alle Hausaufgaben mit Bravour und Perfektion vorgeführt. Danke an Alle, ihr seid wirklich Gold wert :-)))




© 2018 Michaela Knoche / ImpressumAGB • Widerruf • Lieferung • ZahlungsartenDatenschutz

X