von talka marda schäferhund zucht

Zuchtstätte für
deutsche Schäferhunde

Über mich

Michaela KnocheMein Anspruch ist es einen Hund zu besitzen bzw. wenn möglich selbst zu züchten, der ein verlässlicher Gefährte ist. Der einen intelligenten, lebensvollen Ausdruck besitzt, der bewegungssicher und lauffreudig ist. Er soll den Charakter und die Fähigkeit haben, ein guter Familien-, Freizeit-, sowie Sporthund zu sein. Im Laufe meines Lebens hatte ich viele unterschiedliche Charakteren bei meinen Hunden. Keiner ist gleich und keiner ist vergleichbar. Jeder für sich war einzigartig und als dies habe ich sie auch behandelt und werde es weiterhin tun. Jedes Lebewesen ist für sich etwas ganz besonderes. Dieses zu entdecken und zu fördern ist meine Aufgabe, die ich mit Liebe erfülle. Meine Hunde bleiben ein ganzes Leben lang bei mir. Sie sind entweder schon bei mir geboren oder sie kommen mit 8 Wochen von einem verantwortungsbewußten Züchter zu mir. Mein Hund ist ein vollständiges Familienmitglied und lebt in diesem Verband mit mir zusammen, wo auch immer ich hingehe. So war es schon immer und es ist für mich eine wichtige Voraussetzung im Team Mensch-Hund-Beziehung.

Die Schäferhundpopulation sollte unzählige Eigenschaften besitzen und ihre Tiere als Gebrauchshund der Gegenwart auszeichnen. Jeder Züchter soll seinen Anspruch selbst finden. Hinz sieht in einem Schäferhund etwas anderes als Kunz. Typvoll kann der hochbewertet V-Hund sein oder auch ein Hund, der Arbeitsfreude verkörpert. Ein Arbeitshund kann ein Diensthund sein, aber ein Diensthund ist nicht unbedingt geeignet für Agility-Turniere. Trotzdem sollten alle diese Eigenschaften eines Dienst-, Rettungs-, Sporthundes usw. in der Schäferhundpopulation vorhanden sein, so dass viele unterschiedliche Neigungen des Schäferhundfreundes erfüllt werden können. Die tierschutzgerechte Ausbildung steht für mich an oberster Stelle. Mit dem Wissen der heutigen Zeit stehen uns dafür alle Türen offen. Die Kommunikation und das Verständnis zueinander und miteinander hat Einzug gehalten.

Wer diese Form der Ausbildung mit mir erleben und teilen möchte und gleichzeitig noch perfekt „Mental“ mit aufgehoben sein möchte, der ist bei mir und meinem Team genau richtig.

Wir freuen uns auf Sie.
Michaela Knoche

Hier noch einige wesentliche Schwerpunkte meines Lebens mit dem deutschen Schäferhund.

Den Hundesport habe ich Ende der 80 er Jahre für mich entdeckt. Angefangen hat alles mit einem Schäferhund ohne Papiere. Ein großer Hund muß folgen, daher ging ich zu einem Verein in meiner Nähe und das war ein Schäferhundeverein. Danach ließ mich die Ausbildung und das Training mit den Hunden nicht mehr los. Schnell war klar, daß ich auch ein großes Talent hatte mit Hunden umzugehen und sie verstand. Manche nennen es flüstern. Ich nenne es inzwischen Inflowlife bzw. OptiLimbDog.

Inzwischen mache ich seit fast 30 Jahren Hundesport, viele Dinge, Leute und auch Hunde sind gegangen und gekommen. So wie es das Leben vorgibt. Ich danke den Menschen und vor allem den Tieren für all die tollen Erfahrungen, im Innen wie im Außen, die ich machen durfte. Insgesamt war ich mit drei unterschiedlichen, selbstgezüchteten Hunden „vom Talka Marda“ auf der Bundessiegerprüfung. Mit Javir vom Talka Marda auch 3 mal auf der WUSV-Weltmeisterschaft.

Insgesamt war ich 36 mal überregional unterwegs. Davon 6 International, 12 National und 18 Regional. Mit zwei Hündinnen und zwei Rüden. (Wovon die erste Hündin von einem Züchter kam mit der meine Zucht „vom Talka Marda“ auch ihren Anfang nahm.) Mit den Ortsgruppenprüfungen sind es ca 100 Prüfungen, die fast ausschließlich Qualifikationen zu den höheren Prüfungen waren. Ich bin mehrfacher Landessieger, Bundessieger 2008, 3 maliger Mannschaftsweltmeister bei der WUSV-WM, Trize Weltmeister 2008 in USA/Kentucky, 2 maliger Universalsieger im SV und bisher einzigartig mit einer Nachkommengruppe eines Leistungshundes und noch dazu eines Bundessiegers in der Geschichte des SV´s. Alle vorgestellten Hunde wurden mit den besten Bewertungen ausgezeichnet und Javir vom Talka Marda, Vater dieser Nachkommengruppe, erhielt die Bewertung V54. Als Leistungshund eine tolle Anerkennung vom SV. Durch meine Zucht „vom Talka Marda“ durfte ich auch hier wesentlich zum Erfolg von Mensch und dem Deutschen Schäferhund beitragen.

Ausserdem wurde ich noch, aufgrund des Bundessiegertitels, ausgezeichnet mit der Walter-Freytag-Medaille und einer Medaille vom Ministerpräsident Herrn Horst Seehofer. Diese Leistungen schafft man nicht alleine, man hat immer ein Team um sich, was an einen glaubt und einen auffängt. Daher gilt mein Dank an all die Menschen, die mich dahin begleitet haben.

© 2018 Michaela Knoche / ImpressumAGB • Widerruf • Lieferung • ZahlungsartenDatenschutz

X